Holzschutz für Langlebigkeit und Werterhalt - Die richtige Pflege für dauerhaft schönes Holz

img_cover.jpeg

Der Sommer zeigte sich nicht nur von seiner sonnigen Seite, sondern wartete mit ständig wechselndem Wetter und Regen auf. Auch Holzflächen im Außenbereich bleiben nicht vor Witterungseinflüssen verschont. Ohne genügend Schutz verschmutzt und vergraut Holz. Und wer mag schon unansehnliche Terrassen, verwitterte Holzfassaden und morsche Gartenzäune!?

img_list.jpeg

„Mit etwas Pflege bleibt der Charme der geliebten Holzflächen lange erhalten. Das betrifft Holzfassaden, Holzterrassen, Gartenholz und Zäune ebenso wie Kinderspieltürme und –Geräte aus Holz. Holzlasuren schützen wirkungsvoll im Außenbereich und bringen – wenn gewünscht – Farbe ins Spiel“, so Holzfachzentrum Potsdam GmbH aus Potsdam

Holzfachzentrum Potsdam GmbH in Potsdam gibt Auskunft: „Im Trend liegen Holzanstriche auf Naturölbasis

Farblich pigmentierte Lasuren wirken Wasser abweisend und sind Wetter- und UV-beständig. Die Holzoberflächen bleiben offenporig und atmungsaktiv und sind vorbeugend gegen Schimmel-, Algen- und Pilzbefall geschützt.“

Bei unbehandeltem Holz ist eine Imprägnierung bzw. Grundierung empfehlenswert, bevor mit Holzschutzlasuren oder Holzdeckfarben gestrichen wird. Für eine Verjüngungskur bei bestehenden, vielleicht schon vergrauten Holzoberflächen ist das Holz zu reinigen und eventuell mit Sandpapier oder einem Schleifschwamm leicht anzuschleifen. Anschließend kann der neue Schutzanstrich aufgebracht werden. Gestrichen wird mit einem weichen Flachpinsel oder einer kurzflorigen Rolle, die sich vor allem bei glatten Hölzern, beispielsweise einer Holzfassade bewährt hat. Die Mitarbeiter im Holzfachmarkt Holzfachzentrum Potsdam GmbH in Potsdam helfen kompetent weiter, wenn es darum geht, mit welchen Mitteln ein optimaler Holzschutz erreicht wird.

Holzfachzentrum Potsdam GmbH, Fachmann in der Region : „Im Bereich Gartenmöbel und Terrassendecks wurden spezielle Hartholzöle für die individuellen Anforderungen von zahlreichen Edelhölzern entwickelt. Die Terrassenöle machen Ihre Terrasse und Ihre Hartholzgartenmöbel wasser- und schmutzabweisend.

Bei vergrauten Harthölzern wird der Einsatz eines Holz-Reiniger & Entgrauer empfohlen, bevor das Terrassenöl aufgebracht wird.“

Fazit:

Für die Bewahrung der natürlichen Schönheit einer Holzterrasse, Holzfassade oder eines Gartenzauns ist es sinnvoll in Holzschutz und -pflege zu investieren. Egal, ob man selbst zum Pinsel greift oder einen Profi dafür engagiert.

Bei Holzfachzentrum Potsdam GmbH in Potsdam stehen wir Ihnen in der Region in Brandenburg bei Ihrem persönlichen Projekt für Garten, Haus und Terrasse gerne zur Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!